Volker Leiss & Band

Der in Emden durch „Spillwark“ und die „Neue Kirche Weihnachtsbande“ bekannte Flötist Volker Leiss gastiert mit eigener Band und Programm in der Neuen Kirche.

Samstag, 27. Oktober 2018, 20.00 Uhr

Mit einem besonderen Konzert der „Volker Leiss-Band“ setzt der Bauverein Neue Kirche seine Konzertreihe fort. Volker Leiss ist in Emden als Flötist der Gruppe „Spillwark“ bestens bekannt. Ebenso verleiht er mit seiner außergewöhnlichen Virtuosität seit drei Jahren der „Neue Kirche Weihnachtsbande“ einen ganz besonderen Glanz.

Nunmehr präsentiert er in Emden erstmals sein eigenes Bandprojekt. Das Repertoire umfasst eine breite Palette sorgsam ausgewählter Highlights der Rock- und Popgeschichte, traditionelle Folknummern sowie diverse eigene Titel aus der aktuellen ersten CD-Produktion „Take us home“.

Neben Volker Leiss werden Hans-Ralf Waterkamp (Gitarre, Gesang), Wollo Seidel (Gitarre) und Thomas Krause (Percussion, Gesang) zu hören sein. Das Publikum darf sich auf ebenso erstklassige wie kurzweilig präsentierte, handgemachte Musik mit der Volker Leiss-Band freuen.

Karten gibt es an der Abendkasse für 15,00 €, für Mitglieder des Bauvereins: 10,00 €

 

„Es kommt der Heiden Heiland“

Schwedischer Kammerchor unter Leitung von Simon Phipps

Freitag, 30. November 2018, 20.00 Uhr

Mit dem Schwedischen Kammerchor unter der Leitung von Simon Phipps setzt der Bauverein Neue Kirche e.V. zu Beginn der diesjährigen Adventszeit einen besonderen Akzent im Emder Musikleben.

Der Chor gilt als eines der international erfolgreichsten schwedischen Vokalensembles und hat europaweit Konzerte gegeben und bei Wettbewerben Preise gewonnen. Gerade zur Weihnachtszeit ist der Chor regelmäßiger Gast im schwedischen Radio und Fernsehen.

Das Emder Publikum darf sich bei diesem Konzert auf eine besondere Einstimmung in die Adventszeit freuen. Dafür hat Chorleiter Simon Phipps bekannte und weniger bekannte Werke des vokalen Weihnachtsrepertoires von der Renaissance bis in die Neuzeit zusammengestellt. So erklingen geistliche Lieder und Motetten, Volkslieder aus Skandinavien und Christmas Carols aus Großbritannien - der Heimat des Chorleiters und Filmmusik des isländischen Komponisten Jóhann Jóhansson.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem internationalen Arbeitskreis für Musik, Kloster Malgarten bei Bramsche, statt und wird von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Emden gefördert.

Einlass ist ab 19.00 Uhr. Die Eintrittspreise werden noch bekannt gegeben.

 

„Wiehnachten to Huus 2018“

Weihnachtskonzerte mit der inzwischen legendären „Weihnachtsbande“.

7. und 8. sowie 15. und 16. Dezember 2018, jeweils 20.00 Uhr

Gestandene Musiker unterschiedlicher Genres und ein buntes Programm mit Weihnachtsklassikern, traditionellen Folksongs und oft und gern gehörten Singer & Songwriter-Perlen von Eric Clapton, Sting, Greg Lake, James Taylor und vielen anderen. Dazu jede Menge Emder Lokalkolorit mit der Familie van der Pütten, einem „Best of Blockflötenkreis“ und viel Mitmachmusik – das ist die vor drei Jahren fulminant gestartete „Weihnachtsbande", die sich anschickt, die liebgewordene Tradition vorweihnachtlicher Konzerte in der Neuen Kirche mit ihrem Programm „Wiehachten to Huus“ auch in diesem Jahr fortzusetzen.

Mit dabei sind in Emden mehr als bekannte Akteure. Mit Volker Leiss (Flöten, Horn, Percussion), Piet Meyer (Saiten-instrumente), Djürko Züchner (Bass) und Edzard Wagenaar (Keyboards, Akkordeon) stehen an diesen Abenden allein vier Musiker von Emdens Kultband "Spillwark" auf der Bühne. Verstärkt durch den Perkussionisten Marek Müller bilden sie den illustren Background für das mehr als prominent besetzte Frontmannduett des Abends: Die Sänger und Gitarristen Marc Stünkel aus Wilhelmshaven und Ostfrieslands Lokalmatador Nr.1 Oliver Jüchems.

Unsere Besucher dürfen sich wieder auf ein besonderes Konzerterlebnis in dem unvergleichlichen vorweihnachtlichen Ambiente der Neuen Kirche freuen, mit Glühwein, Laugenstangen und der "Neue Kirche Weihnachtsbande".

Der Vorverkauf für die Konzerte startet am 27.Oktober um 10.00 Uhr in der Neuen Kirche. Tickets gibt es dort für 20,00 Euro, später dann im Kulturbüro der Stadt Emden (zzgl. VVK-Gebühr) und für 23,00 Euro an der Abendkasse.